Wanderpreisschießen 2021

Schützenabteilung

Nach einem Jahr Pause konnten wir 2021 beim Wanderpreisschießen der Vereine 14 Mannschaften begrüßen.

Nach dem 1. Schießen wurde

die Reihenfolge für den 2.Tag wie beim Skispringen festgelegt: die letzte Mannschaft zuerst und die Beste zuletzt.

Manche Platzierungen waren sehr knapp hintereinander.

Bei der Siegerehrung wurde zuerst der Wanderpreis von 2019 (2020 fiel Corona bedingt aus) an die Mannschaft der Shooting Stars mit den Teilnehmer Tobias Schmitt, Karsten und Britta Emmerich überreicht.

Diese Mannschaft hat 3x in Folge den Wanderpreis gewonnen und somit diesen für sich entschieden. Karsten Emmerich wird den neuen Wanderpreis stiften, dafür danken wir ihm recht herzlich.

Den neuen Wanderpreis 2021 gewannen die „Scharfen Schützen“ mit

Patrik Berger, Gunnar und Mario Föhner, vor den Shooting Stars.

Auf den 3. Platz folgten die Schafschützen mit den Hellmanns Männer Hans, Janis und Joshua.

Ganz knapp mit nur einem Ring weniger folgte die Mannschaft des VfB -Freitagsstammtisch Krone.

Die beste Einzelschützin aus beiden Wettkampftagen war Bianca May vom Vfb -Tennis 2. Mannschaft mit 182 Ringe.

Der beste Einzelschütze war von der Mannschaft VfB Tennis 1 Christian Jungmann mit 188 Ringe.

Außerdem nahmen noch der SV Waldhof 1 und 2, die Knallärbsä, Veganer Metzger,Kameltreiber,

VFB Tennis 1 und 2, die Hauck’s, MCE 1984 und die Mannschaft vom KTZ teil.

Allen Teilnehmer fanden die Veranstaltung trotz der strengen Hygiene-regeln eine schöne Abwechslung in unserer schwierigen Zeit.  

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.